Bautagebuch X

Diese Woche wurden wahrhaft Berge bewegt, wie Ihr den Bildern entnehmen könnt. Es war ziemlich anstregend und gleichzeitig absolut faszinierend zu sehen wie schnell alles wächst.

Auf der Fläche unserer zukünftigen ADAC Halle war der Stahlbau aktiv. Jetzt kann man schon erahnen, was hier entstehen wird.

Innerhalb einer Woche wurde die Front an unserem Verkaufsraum demontiert und die gesamte Fläche bereits verglast. Auch die Fenster wurden bereits bis in die Aufbereitungshalle eingesetzt. Die Pflasterarbeiten vor der Aufbereitungshalle haben begonnen. Die Dachdecker haben richtig Gas gegeben. Beide Dächer, auf der Aufbereitungshalle und auf dem Verkaufsraum, sind nun dicht.

Danke an alle fließigen Handwerker an dieser Stelle.

Auch unser Team hat diese Woche echte Leidensfähigkeit bewiesen und hat unseren erstklassigen Service aus unserem improvisierten “Servicebüro” in der Direktannahme ohne wenn und aber durchgezogen.

Und da sich nicht nur unser Umfeld ändern soll, sondern auch wir uns ein Stück weit den neuen Strukturen anpassen wollen, haben wir diese Woche noch ein Coaching inmitten der Werkstatt abgehalten. Dieses werden wir in den folgenden Wochen noch weiter ausbauen, um auch uns weiter zu entwickeln und euch mit der neuen Identität des Ford Store und Transit Center 2.0, als erste in der Lausitz, ein noch besseres Portfolio anbieten zu können.

 

Lass euch überraschen, hier passiert Großes!

 

Luftaufnahmen